basket

Ausbildung für das Anschlagen von Lasten an Kranen

Arbeitgeber dürfen Arbeiten mit besonderen Gefahren nur Mitarbeitenden übertragen, die dafür ausgebildet sind. Dies verlangt die Verordnung über die Unfallverhütung (VUV) in Artikel 8.

Ausbildung für das Anschlagen von Lasten an Kranen

Beim Anschlagen (Anbinden) von Lasten ereignen sich viele Unfälle. Gemäss Kranverordnung müssen die Verantwortlichen in den Betrieben ihre Mitarbeitenden im richtigen Anschlagen von Lasten ausbilden und instruieren.

Hilfsmittel für die Ausbildung

Folgende Unterlagen und Angebote stehen Ihnen für betriebsinterne Schulungen bei besonderen Gefahren zur Verfügung.

BFA-SC-024 PowerPoint für die Vermittlung der theoretischen Inhalte, inklusive Best Practice

BFA-SC-024_Ausbildung für das Anschlagen von Lasten an Kranen

BFA-SC-024 Vorlage für den Ausbildungsnachweis (für Ausbildungscentren)

BFA-SC-024_Ausbildungsnachweis_Ausbildungszentrum

BFA-SC-024 Vorlage für den Ausbildungsnachweis (für betriebsinterne Ausbildungen)

BFA-SC-024_Ausbildungsnachweis_Innerbetriebliche Ausbildung

BFA-SC-024 Vorlage für den praktischen Teil (Übungen mit dem Kran)

BFA-SC-024_Instruktionshilfe für praktische Ausbildung

  • Vorlage für die Lernzielkontrolle (Theorie)

Die Vorlage für die Lernzielkontrolle und die Antworten darauf sind auf Anfrage unter [email protected] erhältlich.

Ausbildung für das Anschlagen von Lasten Art. 8 VUV

& Webinare

Anschlagen von Lasten wird ab dem 01.01.2022 zur Arbeit mit besonderen Gefahren. Bis am 30.03.2023 haben die Betriebe Zeit, ihre Anschläger entsprechend auszubilden. Hierfür stehen den Betrieben verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

 

Klicken Sie auf folgenden Link zum Newsletter und erfahren Sie mehr darüber: