Fokusthema SBW: Regeln und Gesetze auf dem Bau

Baumeister sind Praktiker, die Probleme mit Augenmass und gesundem Menschenverstand lösen. Allerdings bewegen sie sich in einem engen Netz von Regeln und Gesetzen.

Baumeister sind Praktiker, die Probleme mit Augenmass und gesundem Menschenverstand lösen. Allerdings bewegen sie sich in einem engen Netz von Regeln und Gesetzen. Die Januar-Ausgabe der «Schweizer Bauwirtschaft» (SBW) widmet sich der zunehmenden Regulierung auf dem Bau und zeigt, wie sich Baumeister verhalten und organisieren müssen, um diese lückenlos einzuhalten.

Wer sich im Gesetzesdschungel nicht auskennt, begeht schnell und unbemerkt einen vielleicht folgenreichen Fehler. Deshalb bietet der Schweizerische Baumeisterverband SBV seinen Mitgliedern eine kostenlose Rechtsberatung an. «Bauunternehmer sollen sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren können und nicht auf das Studieren von Paragrafen», erklärt Michael Kehrli, Leiter Arbeitgeberpolitik und Recht und Vizedirektor SBV.

Weitere Themen in der SBW sind die Einigung im Bauhauptgewerbe auf einen neuen Landesmantelvertrag, die Umsetzung der neuen Vergabekriterien für den Bau und der neue Weltmeister der Maurer. Das Magazin berichtet ausserdem, wie verdichtetes Bauen die Erholungsflächen in der Schweiz schont und warum dumme Fragen nur solche sind, die keiner stellt.

Über die SBW

Die «Schweizer Bauwirtschaft» (SBW) ist das wichtigste Fachmagazin des Bauhauptgewerbes. Die seit 1901 ununterbrochen erscheinende Publikation ist das Sprachrohr des Schweizerischen Baumeisterverbandes und richtet sich an Bauunternehmer, Bauherren, Planer und Architekten, das Ausbaugewerbe sowie Politik, Medien und Behörden. Das Magazin erscheint monatlich in der Deutschschweiz und unter dem Titel «Journal Suisse des Entrepreneurs» in der Westschweiz. Die Gesamtauflage beträgt 13 000 Exemplare. Ausgesuchte Beiträge erscheinen auch in «Metrocubo», der Zeitschrift des Tessiner Baumeisterverbands. Die dreisprachige Digitalversion ist online abrufbar.

Die «Schweizer Bauwirtschaft» und das «Journal Suisse des Entrepreneurs» sind als Download verfügbar und können bei [email protected] kostenlos abonniert werden.

Über den Autor

pic

Thomas Staffelbach

Chefredaktor

[email protected]

Artikel teilen