basket

Arbeitgeberpolitik

Eine gut funktionierende Sozialpartnerschaft ist die beste Voraussetzung für optimale Arbeitsverhältnisse. Der SBV vertritt als starke Arbeitgeberorganisation die Interesssen seiner Mitgliedunternehmen. Als SBV-Mitglied können Sie über die Vereinsorgane direkten Einfluss auf die Verhandlungspositionen und Verhandlungsergebnisse nehmen.

Der SBV ist als Arbeitgeberorganisation Partner der Gesamtarbeitsverträge für das Schweizerische Bauhauptgewerbe. In dieser Funktion verhandelt er über die Gesamtarbeitsverträge der Baubranche und unterstützt die Sektionen des SBV bei den Verhandlungen mit den lokalen Gewerkschaften.

Der SBV setzt sich ein für funktionierende Sozialpartnerschaften. Er vertritt die Interessen seiner Mitgliedunternehmen bei der Ausarbeitung der GAV Gleisbau, bei Baukaderverträgen, Bauführerverträgen sowie beim GAV Flexibler Altersrücktritt.

LMV 2019 - 2022
Vereinbarung über die Löhne 2019-2020
Baukader Anpassung Basislöhne 01.01.2020
Beitragspflicht auf Löhne und weitere Leistungen des Arbeitgebers

Löhne

Der SVB vertritt die Interessen seiner Mitgliedunternehmen auch im Bezug auf die Löhne im Bauhauptgewerbe. Er informiert seine Mitglieder regelmässig über die Resultate der Lohnverhandlungen mit den Gewerkschaften sowie über die Anpassungen der Basislöhne im Landesmantelvertrag.

LMV Basislöhne 2018-2020, Mindestlöhne f. Lehrabgänger
Erläuterungen zur Lohnzone
Erläuterungen zu den Lohnklassen
Betontrenngewerbe Erläuterungen zur Lohnklasse und Lohnzone Art. 5 Anh. 17
Grund und Spezialtiefbau Erläuterungen zur Lohnklasse und Lohnzone Art. 6 Anh. 13
Untertagbau Erläuterungen zur Lohnklasse und Lohnzone Art. 20 f. Anh. 12

Landesmantelvertrag LMV 2019

Wir stehen zur Sozialpartnerschaft und verhandeln als starke Arbeitgeberorganisation mit den Gewerkschaften über den Landesmantelvertrag (LMV).

Mit der Vereinbarung über den LMV für das Schweizerische Bauhauptgewerbe werden die Lohnanpassungen 2019/2020 sowie die künftigen Leistungen und Beiträge für den flexiblen Altersrücktritt im Bauhauptgewerbe (GAV FAR) geregelt.

LMV 2019 - 2022
Vereinbarung über den LMV 2019
Zusatzvereinbarung XI GAV FAR
Erläuterungen zur Zusatzvereinbarung LMV und zum Parifonds (10.3.2017)
Mitarbeiterbeurteilung für Mitarbeiter der Lohnklasse C (gemäss Art. 44 LMV)
Mitteilung der Nichtbeförderung an die PBK
Merkblatt zum Abschluss der kollektiven Krankentaggeld-Versicherung
Musterbrief zur Angebotsanfrage Krankentaggeldversicherung samt Checkliste zur Versicherungsofferte (Word)

Landesmantelvertrag LMV 2019

Landesmantelvertrag LMV 2019

Eine wichtige Voraussetzung für optimale Arbeitsverhältnisse in den Unternehmen ist eine gut funktionierende Sozialpartnerschaft. Dafür steht der SBV ein. Als starke Arbeitgeberorganisation verhandelt er mi...

Lager

CHF 10.00

GAV Gleisbau

Wir verhandeln zusammen mit der Vereinigung Schweizerischer Gleisbauunternehmer als starke Arbeitgeberorganisation mit den Gewerkschaften über den GAV Gleisbau.

Das Verfahren zur Allgemeinverbindlicherklärung des GAV Gleisbau konnte erfolgreich abgeschlossen werden: Der Bundesrat hat die materiellen Änderungen im GAV per 1. Juni 2019 für allgemeinverbindlich erklärt. Für VSG-Mitglieder gelten die materiellen Änderungen bereits seit dem 1. Januar 2019.

Bundesratsbeschlüsse und Allgemeinverbindlichkeitserklärungen für den Gleisbau

GAV Gleisbau 2019
Zusatzvereinbarung GAV Gleisbau
Bundesratsbeschluss und Allgemeinverbindlichkeitserklärungen für den Gleisbau

Gesamtarbeitsvertrag für den Gleisbau

Gesamtarbeitsvertrag für den Gleisbau

Eine wichtige Voraussetzung für optimale Arbeitsverhältnisse in den Unternehmen ist eine gut funktionierende Sozialpartnerschaft. Dafür steht der SBV ein. Als starke Arbeitgeberorganisation verhandelt er mi...

Lager

CHF 10.00

GAV FAR

Der Gesamtarbeitsvertrag für den flexiblen Altersrücktritt im Bauhauptgewerbe (GAV FAR) wurde vom Bundesrat per 5. Juni 2003 allgemeinverbindlich erklärt und per 1. Juli 2003 in Kraft gesetzt.

Der Bundesrat hat die Allgemeinverbindlicherklärung der Beitragserhöhungen gemäss Zusatzvereinbarung XI vom 3. Dezember 2018 zum GAV FAR beschlossen. Die AVE ist per 1. April 2019 in Kraft getreten.

Beitragserhöhungen per 1. Januar 2020

  • Art. 8 Abs. 1 GAV FAR: Der Beitrag der Arbeitnehmer beträgt 2,25 % des massgeblichen Lohnes. Der Beitrag wird monatlich vom Lohn abgezogen, soweit die Beiträge nicht anderweitig übernommen werden.
  • Art. 8 Abs. 2 GAV FAR: Der Beitrag des Arbeitgebers beträgt 5,5 % des massgeblichen Lohnes.

 

RechtsgrundlagenWichtiges von A-Z

Nützliche Links

Haben Sie Fragen rund um Vertragssituationen oder im Bereich Sozialversicherungen? Die Erstberatung unseres Rechtsdienstes ist kostenlos. Weitere nützliche Hilfe finden Sie hier.

 

ConsimoRechtsdienst SBV

Zusatzvereinbarung XI GAV FAR
Möglichkeiten eines FAR-Rentners mit seinem BVG Kapital

Weitere Verträge

Der SBV stellt seinen Mitgliedunternehmen zahlreiche Musterverträge und Merkblätter kostenlos zum Download zur Verfügung.

Kategorie auswählen