Digitalisierung in der Baubranche

Die HG Commerciale hat sich zum Ziel gesetzt Innovationsführerin in der Digitalisierung des Baumaterialhandels zu sein und weitet ihr digitales Angebot stetig aus. Mit der neuen Möglichkeit QR-Codes aus dem Online Shop auszudrucken und Produkte mit der HGC-App einzuscannen, wird die Einkaufsprozess nun noch einfacher und effizienter.

 

Der HGC-Online-Shop dient sowohl als Informations- als auch als Bestellplattform. Dadurch haben die Kundinnen und Kunden rund um die Uhr Zugriff auf Artikel-, Bestand- und Preisinformationen. «Die vielen positiven Rückmeldungen aus allen Branchengruppen bestärken uns darin unsere digitalen Dienstleistungen noch weiter auszubauen» sagt Goran Stojanov, Kundenberater Online-Shop. Der sich freut, die neueste Entwicklung vorzustellen: «Ab sofort kann im HGC Online-Shop zu jedem Artikel eine Etikette mit Bild, Artikelnummer und Bezeichnung auf Knopfdruck erstellt werden. Jede dieser Etiketten verfügt über einen eigenen QR-Code. Mittels der HGC Shop-App kann dieser QR-Code gescannt werden, was die Effizienz im Nachbestellprozess massiv steigert», erzählt er.

Stojanov durfte bereits bei einigen Kunden Magazine und Werkhöfe mit dem HGC-QR-Code ausrüsten. Dies schafft Ordnung und vereinfacht die Übersicht im Warenbestand. «Die Zuständigen in den Bauunternehmen bestätigen uns, dass Ihre Nachbestellungen dadurch effizient und fehlerfrei ausgeführt werden können», berichtet Stojanov.

Früher erfolgte die Aufnahme des Fehlbestandes auf einem «Fresszettel». Im Anschluss wurden die Angaben in eine Bestellanforderung übertragen und an HGC übermittelt. Dank dem neuen QR-Code und der Scan-Funktion in der HGC Shop-App bestellt der Kunde oder die Kundin nun direkt und ohne Zeitverlust fehlende Ware nach.

«Mit dem HGC Materialcontainer profitieren unseren Kunden auch direkt auf der Baustelle von einer effizienten Warenbewirtschaftung nach demselben Prinzip. Der HGC Materialcontainer wird von HGC bereitgestellt, in Absprache mit dem Kunden bestückt und mit den dazugehörigen Artikeletiketten mit QR-Codes versehen», führt Stojanov weiter aus. Und gibt einen Tipp: «Sprechen Sie Ihren HGC-Kontakt auf den QR-Code an – Sie werden begeistert sein.»

 

Über den Autor

pic

Susanna Vanek

Redaktorin

[email protected]

Artikel teilen